Downloads

Hier finden Sie alles, was Sie brauchen, um Ihre Druckvorlagen (und was sonst noch zu Ihrem Druckobjekt gehört) so vorzubereiten, dass ein reibungsloser Durchlauf bei uns gewährleistet ist. Dazu gehören ICC-Profile, Musterseiten für QuarkXPress und InDesign, allgemeine Hinweise zu den Besonderheiten des Zeitungsdrucks sowie Informationen zu Beilagen und Adressierung.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.



Hier erfahren Sie, was bei der Bildbearbeitung für den Zeitungsdruck zu beachten ist, um ein optimales Ergebnis in der Druckwiedergabe zu erreichen.

Besonderheiten Zeitungsdruck Bildbearbeitung


Das sind unsere Vorgaben für eine optimale Umsetzung von HKS-Tönen im Vierfarbprozess (ACHTUNG! Wir drucken keine Echtfarben.)

Farbauflösung HKS-Z in CMYK


Die ICC-Profile für den Vierfarbendruck und den Schwarzweißdruck, die auf Ihrem Rechner entsprechend abgelegt werden müssen. Diese gewährleisten die optimale Umsetzung der Farb- und Grauwerte Ihres Originals im Zeitungsdruck.

ISO-Newspaper Vierfarbbilder
ISO-Newspaper Graustufenbilder


Für die Aufbereitung von Daten für den Zeitungsdruck empfehlen wir noch die "old school", das heißt, die Konvertierung der Bildelemente schon im Photoshop. Für Bilder mit ICC-Profil bedeutet das, das Original-Profil nicht ändern, dann Bildbearbeitung und dann in das ISO-Newspaper-Profil umwandeln (satte RGB-Bilder mit Modus "perzeptiv", flache RGB-Bilder und CMYK-Bilder mit anderem Profil mit Modus "relativ farbmetrisch" + "Tiefenkompensierung").

So sollten die Farbeinstellungen im Photoshop vorgenommen werden, um Bilder für den Zeitungsdruck zu bearbeiten. So können Sie auch in der Ansicht Proof das Endergebnis schon vorab beurteilen.

Farbeinstellungen Photoshop

Wenn Sie Ihre Farbeinstellungen nicht ändern wollen, reicht es, wenn Sie nach der Bildbearbeitung das Bild in unser ICC-Profil konvertieren.

Profilkonvertierung Photoshop


Wir bitten Sie, folgende Musterseiten zu verwenden, wenn Sie Ihre Layoutdokumente für uns anlegen (ansonsten gilt: Dokumentgröße 315 x 470 mm und Ränder minimal oben/unten 20 mm und links/rechts 15 mm). Die Variante Panorama gilt für Seiten mit Bunddurchdruck (Fragen Sie uns bitte vorher, wo dies möglich ist.). Der Satzspiegel beträgt 285 x 430 mm bzw. 600 x 430 mm.

Musterseite QuarkXPress (Berliner Format Broadsheet)
Musterseite QuarkXPress (Berliner Format Panorama)
Musterseite InDesign (Berliner Format Broadsheet)
Musterseite InDesign (Berliner Format Panorama)


Mit folgenden Einstellungen bitte die PDFs schreiben, falls Sie den Acrobat Distiller verwenden oder direkt aus InDesign ein PDF exportieren.

Joboptions Acrobat Distiller


Unter QuarkXPress können Sie einfach PDFs direkt schreiben.

Exporteinstellungen QuarkXPress


Und hier noch Einstellungen für die Verwendung von CorelDraw.

Musterseite CorelDraw (Berliner Format Broadsheet)
Farbeinstellungen CorelDraw


Hier finden Sie die Richtlinien für angelieferte Beilagen.

Richtlinien Beilagen